Stellenangebote

35781 Weilburg / Lahn service@detektei-weber.com

TELE: 06471 - 98 98 965 FAX : 03222- 109 24 58

Sie wollen bei uns einsteigen ?

Wir suchen in absebarer Zeit Aushilfskräfte für den Bereich.

 

Warenhaus-Sicherheitsdienst mit § 34 a Bescheinigung eine erweiterte Ausbildung erfolgt in unseren Geschäftsräumen in Weilburg.

 

Sicherheitskräfte für Gastro und Event Veranstaltungen mit § 34 a Bescheinigung sowie Sicherheitskräfte für Veranstaltungsschutz hier mit § 34 a Bescheinigung eine erweiterte Ausbildung erfolgt hier in unseren Geschäftsräumen.

 

Zur gegebenen Zeit werden diese an dieser Stelle Ausgeschrieben.

Ausbildung als

Detektiv/Detektivin

hier im Einsatzgebiet als Ermittler/in im

Unternehmen der DETEKTEI WEBER

Detektei Verzeichnis

Die Ausbildung als Detektivin ist eine schulische Berufsausbildung die bei privaten Bildungsträgern, der IHK oder der ZAD (Zentralstelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe) absolviert werden kann. Weil es sich um keinen Beruf nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksverordnung handelt, sind die Dauer und die Art der Berufsausbildung nicht einheitlich geregelt. Die Dauer liegt je nach Vollzeit- oder Teilzeit-Ausbildung und je nach Bildungseinrichtung zwischen 2 Monaten und 2 Jahren.

Je nach Einsatzbereich ergibt sich auch eine unterschiedliche Berufsausbildung. Der Privatdetektiv oder Kaufhausdetektiv bekommt eine andere Ausbildung als ein Personenschützer oder eine Sicherheitsfachkraft.

Bewerber sollten in der Regel ein Mindestalter von 18 Jahren aufweisen und möglichst bereits praktische Erfahrungen gesammelt haben, beispielsweise als Kaufhausdetektiv oder durch eine vorausgegangene Ausbildung als Polizeivollzugsbeamter.In der Detektei Weber wird zusätzlich eine Schufaabfrage und ein Polizeiliches Führungszeugnis gefordert. Der /die Bewerberin darf nicht Vorbestraft oder Dienstrechtlich belangt sein. Bewerber in der Detektei Weber werden in eigenen Schulungsmaßnahmen Ausgebildet.

Ebenso wie die Inhalte der Ausbildung, so sind auch die Abschlussprüfungen unterschiedlich und werden durch die Bildungsträger abgenommen. Genauso sieht es bei den Berufsbezeichnungen aus, die sich auch auf die Einsatzbereiche der Ermittler beziehen. Folgende Abschlussbezeichnungen sind mögliche: Detektiv/in, City- und Warenhausdetektiv/in, Warenhausdetektiv/in, Geprüfte/r Detektiv/in, Kaufhaus-Detektiv/in, Privatdetektiv/in oder Detektiv/in im Einzelhandel.

Weil es sich um eine schulische Berufsausbildung handelt wird keine Ausbildungsvergütung bezahlt, der Einsatz im Rahmen eines Praktikums wird in der Regel vergütet.

COPYRIGHT | ALL RIGHTS RESERVED

2013 - 2017 by Detektei Weber